Better Boundaries - gut Grenzen ziehen

An den richtigen Stellen gute Grenzen zu ziehen macht unser Leben und unsere Beziehungen einfacher, schöner und klarer.

 

Nur:

Kennen auch Sie das sofort einsetzende schlechte Gewissen, wenn Sie mal NEIN sagen? Gelingt Ihnen das ohne Schuldgefühle oder sich zu rechtfertigen?

Können Sie auf Ihr Bauchgefühl hören, ohne mit sich selber zu diskutieren, ob es jetzt schon schlimm genug ist, um eventuell einen Affront zu riskieren? Eine pikiert hochgezogene Augenbraue? Oder eine der gefürchteten Szenen von Schwiegermutter, Partner oder Chef?

 

Warum fällt es uns so schwer, freundlich, aber deutlich Grenzen zu ziehen, die auch respektiert werden? Und wie können wir das erreichen?

 

Das lernen Sie in unserer Workshopreihe „Gute Grenzen“.

 

Wir nehmen uns ein Jahr Zeit, um uns Schritt für Schritt zu erarbeiten, wie jeder es erreicht:

  • seinen eigenen einzigartigen Wert zu erkennen
  • sein bestehendes System von Grenzen zu erkennen, zu hinterfragen und neu zu gestalten
  • mit Grenzüberschreitungen klar und sicher umzugehen
  • die Regie in seinem Leben zu übernehmen, ohne „Fremdsteuerung“ durch falsche Pflicht- oder Schuldgefühle

 

 Zwischen den Treffen arbeiten Sie an Ihren Themen individuell weiter mit einem für Sie maßgeschneiderten Programm.